Donnerstag   1.Tag  29.Juli 1993

Als wir um 10.00 Uhr in den Bus einstiegen, war schon gleich viel Action. Keiner konnte die Ankunft erwarten. Dann kamen wir endlich an unseren Campingplatz "Sonnenrädchen" an. Wir schnappten schnell unsere Koffer und rannten so schnell wir konnten zu unserem Zelt. Da es diesmal sehr viele große Mädchen waren, kamen wir in das große Zelt und die 5 Kleinen ins runde Zelt. Danach gab es Mittagessen, Nudeln mit Salami. Da einige beim Mittagessen sehr laut waren, durften diese direkt mit dem Spüldienst beginnen. Daraufhin spielten viele Kinder einige Spiele: Fußball, Stelzen laufen oder Federball.

Donnerstag   1.Tag  6.August 1992

Wir wurden nach langem warten um 10.00 Uhr in Ockfen abgeholt. Wir fuhren bis auf den Campingplatz "Layenkaul" in Kell. Von dort aus schleppten wir unsere Koffer und Taschen in die zugeteilten Zelte. Dort blieben wir, bis die Essensglocke läutete. Dann stürzten wir uns auf das Essen. Es hatte uns sehr gut geschmeckt. Nachdem wir das Mittagessen hinter uns hatten, gingen wir um den Keller See. Hiernach gingen wir zu unseren Zelten zurück. Hier angekommen gab es auch bald Abendessen. Nach dem Essen gingen wir Fußball spielen. Hierbei gab es noch ein paar kleinere Unfälle. Um 23.30 Uhr gingen wir schlafen. 

 

Donnerstag   1.Tag  27.Juni 1991

Die Fahrt verlief einigermaßen ruhig. Das Wetter verschlechterte sich von Minute zu Minute. Es regnete als wir ankamen. Es war ca. 11.00 Uhr. Nachdem alle ihre Luftmatratzen aufgeblasen hatten und alle mittlerweile einen Bärenhunger bekommen hatten, war es schon 12.30 Uhr. Der Gong ertönte: ENDLICH (das hieß Mittagessen). Gabi hatte mal wieder ein fürchterliches Mahl zubereitet. Es gab Erbsensuppe mit Wiener Würstchen. Alle langten tüchtig zu. Heute stand, obwohl es nieselte, eine nähere Beschnüffelung des Dorfes auf dem Programm. Dieses wunderschöne Dorf wurde von uns als "Kuhkaff" bezeichnet.

Donnerstag 1.Tag 19.Juli 1990 

 

Die Abfahrt erfolgte gegen 10.10 Uhr in Ockfen Ortsmitte. Dieses Jahr fahren 45 Kinder mit. Die Kinder winkten ihren Eltern ein letztes Mal, geben Abschiedsküsschen und dann fährt der Bus auch schon los. Gegen 11.45 Uhr kamen wir auf dem Zeltplatz "Fischbachtal" an. Alle Kinder blasen ihre Luftmatratzen auf und richten sich gemütlich ein. Bis es Mittagessen gibt, vertreiben wir uns die Zeit mit tratschen, lesen, spielen und Musik hören. Dann endlich gegen 13.00 Uhr, Raubtierfütterung. Es gab Erbsensuppe mit Fleischwürstchen und Brötchen.